lesefutter blog hd

Der Lesefutter-Blog

Lesefutter-Aktionen erzählen Geschichten - mit Brötchentüten-Werbung, mit Coffee-to-go-Bechern, mit gebrandeten Eisbechern und ganz anderen Aktionen. Unser Blog erzählt die Geschichten hinter den Geschichten, die rund um unsere Aktionen jeden Tag passieren.

Bürger und Schriftsteller, Marketingaktionen und Markenbotschafter

Eine Woche bis zur Stadtmarketingbörse in Krefeld! Am Dienstag den 27. 9 stelle ich unser neues Projekt vor!

Wer könnte besser und authentischer über einen Ort berichten, als die Menschen, die sich dort tagtäglich aufhalten. Als Bürger, Besucher, Mitarbeiter oder Gäste.... Mit unserem neuen Projekt lassen wir diese Menschen in kurzen Geschichten erzählen, was sie an diesem Ort begeistert. Sie denken nach, schreiben auf und gemeinsam mit dem Literaturtrainer Jörg Ehrnsberger werden kurze, publikationsreife Texte daraus. Authentische Stimmen, die sich nutzen lassen für das Marketing.
Die Geschichten werben für Sie auf Aktionstüten in Ihren Quellregionen und Ihrem Einzugsgebiet, oder wir erstellen

Weiterlesen

Tolle Promotion, ganz ehrlich! Aktionstüte und Social media

Promotion für Events auf der Tüte, klappt das? und wie ist das mit der Reichweite online??? Super, wie Facebook zeigt. Den Ehrlich Brothers hat die Tüte so gut gefallen, dass sie sie gepostet haben. Das wiederum gefällt aktuell 750 Personen. 21 geteilt, ok 1x waren wir. So laufen analoge Aktionen und Social media ganz smart Hand in Hand.

Ehrlich 289x300

Weiterlesen

Romantische Tütenwerbung

150520 TLZ Jena

20.5.2015 Thüringische Landeszeitung

Das Romantikjahr in Jena findet über Lesefutter-Tüten den Weg in den lokalen Einzelhandel in Jena und Umgebung.

Im Einzugsgebiet der Jena Kultur, der Dachgesellschaft der Jenaer Kulturinstitutionen, werben 25.000 Kulturtüten in Buchhandlungen, Bioläden und Bäckereien für das Programm des Romantikjahres.

Bei Einkauf neugierig geworden, fragten die Redakteure der Thüringischen Landeszeitung nach. So findet die Aktion den Weg in die Zeitung und erreicht über die Käufer im Einzelhandel hinaus auch die Leser der Printausgabe Thüringischen Landeszeitung und die Leser des Onlineportals.

Ein gelungener Medienverbund für das Romantikjahr.

Weiterlesen

Lesefutter-Verlosung

Nun stehen die Gewinnerinnen unser Verlosung also fest. Unser Servicemitarbeiter, Marco Kreuzgrabe, gab die Glücksfee, meine Wenigkeit sorgte für die ordnungsgemäße Abwicklung der Ziehung der Kandidatinnen. Die Bücher liegen zur Abholung hier bei weserwork bereit und freuen sich auf engagierte Leserinnen, die per mail benachrichtigt werden. Das es beim Abholen auch einen Kaffee gibt, versteht sich ja von selbst, oder?!

Foto: Uta Albrecht

Foto: Uta Albrecht

Online-Resonanz der Aktion:

facebook, Frauensteiten Bremen, Seniorenlotse Bremen, weserworkblog, weserworkblog followup

 

Weiterlesen

Ein Laden, der Glück verkauft, zu gewinnen

Lange Winterabende mit viel mehr Zeit zum Lesen als man für das Lesen einer Lesefutter-Tüte benötigt? Dann mit machen bei unserer kleinen Verlosung gemeinsam mit den Bremer Frauenseiten und dem Verlag KIWI. Das Buch zum Winterabend Ein Laden, der Glück verkauft gibt es unter Bremer Frauenseiten oder direkt mit einer mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viel Glück

;-)

Glück gehabt?!

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Was macht eigentlich das Kultursegment bei Lesefutter?

Hier im Blog ist es in letzter Zeit etwas still geworden, um die Projekte aus Kunst und Kultur. Aber natürlich arbeiten wir nach wie vor gern in diesem wunderbaren Bereich:

Die Ausstellung Über Unterwelten im LWL Industriemuseum in Dortmund ist seit dem 29.3. eröffnet. Lesefutter durfte mit der Platzierung der Lesefutter-Tüte im regionalen Biohandel einen Beitrag zur Werbung leisten. Begleitet wurde die Anzeige auf der Werbetüte von zwei Gedichten passend zu der Breite der Ausstellung:

Ulrike Spieckermann reimt in der Tradition von Eugen Roth und anderen humorvoll über den verunglückten Tunnelbau Richtung Tresor, der aber leider ;-) nicht im Geldsegen sondern

Weiterlesen

Raus aus dem Elfenbeinturm ;-)

...und hinein in die Bäckerei

Die Musikwissenschaftler der Uni Leipzig veranstalten eine große internationale Konferenz im Leipziger Grassi-Museum zum 200. Geburtstag des Komponisten. Aber: Wie bewirbt man eine musikwissenschaftliche Konferenz möglichst alltagsnah, um die Hemmschwellen für den Besuch zu senken?

Die Lesefutter-Tüten mit ihrer speziellen Mischung aus Werbeträger und Literatur bieten die Möglichkeit, in den Alltag vieler Menschen vorzudringen. Von Buchhandlung bis Bäckerei, von Kiosk bis Bioladen ist die musikalische Tüte in 39 Geschäften der Stadt Leipzig im Einsatz.

Ganz neben bei führt die Aufgabenstellung, literarische Texte zu Richard Wagner zu verfassen, auch zur verstärkten Beschäftigung zeitgenössischer Autoren mit dem

Weiterlesen

Geschichtsträchtige Tüten II

Zu sehen sind mit den aktuellen Tüten:
links Ingrid Trocka-Hülsken (LVR) und rechts Birgit Konopatzki (evo)

„Die Tüte ist Verpackung und Medium zugleich. Sie transportiert als Gegenstand des alltäglichen Gebrauchs ganz nebenbei und unterwegs ein bisschen Kultur. Wir gehen hier den Weg: Brötchen, Bilder, Bildung. Unsere Zielgruppe steht an der Ladentheke“, sagt evo-Sprecherin Birgit Konopatzki.

Weiterlesen

Geschichtsträchtige Tüten

150 Jahre Oberhausen mit der evo

In einer großen Kooperation tragen unser Kunde, die Energieversorgung Oberhausen, und das LVR Industriemuseum Oberhausen 150 Jahre Geschichte in die Stadt der Guten Hoffnung. Auf 80.000 Tüten, die vom Bäcker bis zur Buchhandlung dort zu finden sind, wo es etwas einzupacken gibt, zeigen historische Fotos Eindrücke von den Anfängen der noch jungen Stadt vor 150 Jahren bis heute.

Das Alltagsmedium Papiertüte transportiert den Arbeiteralltag und zeigt auf stimmungsvollen sw-Fotos Impressionen von rauchenden Schloten, von Arbeitern bei der Mittagspause, die neueröffnete Badeanstalt und zwischen frisch aufgehängter Wäsche Fussball spielende Kindern mit der obligatorscher Kohlenhalde. Längst

Weiterlesen

Werbung und Kultur - ein Interview

Zu den schönen Überraschungen im Agenturalltag gehört, dass man gebeten wird, etwas über die eigene Arbeit zu erzählen. Ja, da sind auch wir ganz menschlich. Ende des Jahres war so ein Moment als der renomierte Kulturrat mich bat, in einem Interview zu erläutern, was das mit der Literatur auf den Tüten und der Verbindung zur Werbung auf sich hat. Lesefutter hat da einen ganz eigenen Ansatz zur Beziehung von Kultur und Werbung entwickelt. Die Chance, das im Zusammenhang darzustellen, habe ich sehr gern ergriffen und bedanke mich eben so artig dafür! Nachzulesen ist das Interview im Blog Kulturstimmen.

Weiterlesen

5 Theaterstücke - 80.000 Tüten

5 Theaterstücke, 80.000 Tüten, 50 Geschäfte, 1 Stadttheater, 1 Stadtwerke, 1 Agentur – Wie macht man aus diesen Zutaten eine aufregende Marketing-Aktion??

Ganz einfach: Man nehme eine erfahrene Agentur, z.B. Lesefutter aus Bremen z.B. beauftragt durch die lokalen Stadtwerke z.B. die Energieversorgung Oberhausen und ein tolles Theater z.B. das Theater Oberhausen.

Dann bitte man die Dramaturgie des Theaters fünf Stücke auszuwählen und lasse den Lektor und das Theater geeignete Stückauszüge suchen. Die Agentur verbindet das alles mit Logos und Anzeigenmotiven und während die 80.000 Tüten produziert werden, spricht sie mit den 50 Geschäften. Dann kommt noch pünktliche Auslieferung hinzu,

Weiterlesen

Höhlengrabungen in Karlsruhe

aus der Pressemitteilung:
„Neben unseren üblichen Werbemaßnahmen haben wir uns dieses Jahr bewusst noch zusätzlich für ein anderes Medium entschieden, um auf die KAMUNA mit ihrem neuen Layout aufmerksam zu machen. Wir sprechen mit dieser Tüte zielgenau unser Publikum an (...)“, erläutert Dr. Felicia Sternfeld, Gesamtkoordinatorin der 13. KArlsruher MUseumsNAcht.

In über 40 Bäckereien, Reformhäusern, Naturkostläden, Apotheken und Buchhandlungen werden derzeit in Karlsruhe und Umgebung rund 50.000 LESEFUTTER-Tüten platziert und verteilt. Diese werben auf der einen Seite für die KAMUNA, auf der anderes Seite der Tüte finden die Leser neben einer Anzeige des Sponsors RÖSER einen

Weiterlesen

Ein Gedicht für Erdgas aus Jena

Von Heizungen, Holzland und Honigseen

oder wie ein Gedicht für Lesefutter entsteht

Ein Brief-Blog-Roman von Anna Breitenbach

MAIL 1 Jens Gantzel via Autorenverteiler



Liebe Autoren,

es gibt ein neues Thema für eine geplante Tüten-Auflage...

So meldet sich Jens, und ich lese, was es diesmal sein soll:

Man fühlt sich wohl in der behaglichen Atmosphäre des eig. Heims...

Schön, sich in gemütliche warme Räume zurückziehen zu können...

Komfort im eigenen Heim genießen...

Im Gegensatz zu einem meiner letzten Aufrufe ist es diesmal mehr der private als der öffentliche Rahmen, um den es geht. Falls es im Text einen Bezug zu "wärmenden

Weiterlesen

Sprechen Sie uns unverbindlich an!

Sie möchten Informationen anfordern

oder haben Fragen zur Media-Planung?

Franke Riepe Lesefutter

Rufen Sie mich an unter 0421-57 88 234 oder mailen Sie mir.

Über 10 Jahre Erfahrung mit Werbeaktionen im Einzelhandel

stempel 10 jahre erfahrung grossNamhafte Kunden vertrauen auf uns:
Tourismus, Finanzdienstleister, Energieversorger, kommunale Unternehmen.
Weitere Infos