lesefutter blog hd

Post aus der Schweiz - Fundraising

Große Augen gab es kürzlich beim Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Dresden: Nach der letzten Lesefutter-Kampagne kam Post aus der Schweiz. Ein Schweizer Tourist hatte bei seinem Aufenthalt in Dresden Brötchen in einer Lesefutter-Tüte bekommen. Die Tüte gefiel ihm gut, so dass er sie mit nach Hause nahm. Zurückgekehrt schreibt er einen Brief an Albert-Schweitzer-Kinderdorf und bedankt sich für die schöne Geschichte, die er mit der Tüte geschenkt bekommen hat. Und da er nicht nur Literaturliebhaber sondern auch Menschenfreund ist, zählt er seit der Einrichtung eines Überweisungsauftrages zu den Unterstützern des Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen e.V.

Trackback URL

Sprechen Sie uns unverbindlich an!

Sie möchten Informationen anfordern

oder haben Fragen zur Media-Planung?

Franke Riepe Lesefutter

Rufen Sie mich an unter 0421-57 88 234 oder mailen Sie mir.

Über 10 Jahre Erfahrung mit Werbeaktionen im Einzelhandel

stempel 10 jahre erfahrung grossNamhafte Kunden vertrauen auf uns:
Tourismus, Finanzdienstleister, Energieversorger, kommunale Unternehmen.
Weitere Infos

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.